RESTAURANT LUDWIG VAN

Balance zwischen Klassik und Moderne

Das denkmalgeschützte Haus in Mariahilf, ist einer der wenig erhalten gebliebenen Orte, in dem tatsächlich gesichert ist, dass Ludwig van Beethoven eine Hofwohnung bewohnte. Beethoven arbeitete hier unter anderem an der Missa solemnis, an seiner 9. Sinfonie und an der Klaviersonate c-Moll op. 111. Dieses Haus beherbergte lange Zeit ein gut beleumundetes Restaurant mit dem Namen „Ludwig van“. Das Lokal wurde vor fast 30 Jahren in eine ehemalige Schlosserei gehauen und von Oliver Jauk, Kulturmanager mit gastronomischer Vergangenheit, entdeckt. Die Räumlichkeiten sind einfach zu schön, um nicht wieder neu bespielt zu werden! Mit dem Ludwig van verwirklicht er nun seine Vorstellung eines modernen Wiener Gasthauses.

Bernhard Stocker
Küchenchef

Der gebürtige Burgenländer hat sein Küchenhandwerk im Stadtgasthaus Eisvogel gelernt und blickt bereits auf einige Stationen bester österreichischer Gastlichkeit zurück: u.a. Taubenkobel, Buxbaum und MOTTO am Fluss. Er wird nicht nur unsere moderne Wirtshausküche umsetzen, sondern auch zahlreiche österreichische Klassiker auf der Speisekarte präsentieren.

Immer den Grundpfeilern unserer Küche folgend: Ehrlichkeit, Können und Leidenschaft sowie dem kompromisslosen Bekenntnis zur österreichischen Tradition und höchster Qualität.

 

Wir möchten Sie darauf aufmerksam machen, dass wir in der
Gansl-Woche vom 11.11. bis 16.11.2019
abends im Restaurant Ludwig van ausschließlich unsere Gansln (im Menü und à la carte) anbieten.

 

Ludwig van MITTAGSTISCH

Mittwoch, den 13. November 2019
11:30 bis 14:30 Uhr

Suppe mit Sinn:
Topinambursuppe mit Zitronenöl
oder Salat                                                    € 5,-

Rollgersterisotto mit Gemüse
und Grana                                                    € 9,50

Menü (mit Suppe oder Salat)
€ 13,-

Zwiebelrostbraten mit Braterdäpfel
und Röstzwieberl                                       € 10,50

Menü (mit Suppe oder Salat)
€ 14,-


Dessert im Glas                                          € 3,-


Kleiner Schwarzer                                      € 1,-

 

REINER WEIN

Robert Stark

Ein weiteres wichtiges Mitglied dieser Kollaboration ist Wein-Consultant und Weinlieferant Robert Stark, der gemeinsam mit dem Wirt dem Ganzen ein individuelles und maßgeschneidertes Weinkonzept gegenüberstellt. Auch hier gilt eine Ausgewogenheit zwischen Klassik und Moderne.

Überhaupt verfolgt die Getränkekarte dem Credo: Höchste Qualität und bloß nichts “von der Stange”.
So hat man sich bei den Brauereien für die Trumer Privatbrauerei entschiede, gibt aber auch unbekannten Brauereien wie Bruckner’s Erzbräu und kleinen Craft Bier-Brauereien den Vorzug, die den Ton in Dur und Moll angeben.

ALZINGER, BRETZ, FEILER-ARTINGER, FINK, FRITSCH, GEBESHUBER, H.P. GÖBEL, GEBRÜDER GROSS, GRUBER RÖSCHITZ, HERIST, HERRENHOF LAMPRECHT, HIEDLER, HOCH, KLING, KÖGL, KRACHER, KRUTZLER, LICHTENBERGER GONZÁLEZ, MATTHIAS HAGER, F.M. MAYER, MUHR-VAN DER NIEPOORT, PICHLER-KRUTZLER, PIRIBAUER, PIRIWE, POLLERHOF, REINER WEIN, SCHANDL, SCHÖNBERGER, SCHRÖCK, SCHÜTZENHOF, SZEMES, TINHOF, TOIFL, TRIEBAUMER, TSCHIDA, UHLER, VEYDER-MALBERG, WENZEL, WIEDERSTEIN

 

 

RESERVIERUNG

Ludwig van MITTAGSTISCH

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag 11:30 Uhr – 14:30 Uhr

Restaurant Ludwig van

Öffnungszeiten:
Dienstag bis Freitag 18:00 Uhr – 0:00 Uhr

Degustationsmenü bis 21:30 Uhr
Letzte Bestellung á la carte 22:30 Uhr

Samstag, Sonntag und Freiertag Ruhetag!

Hier haben Sie die Möglichkeit, sich über freie Plätze in unserem Restaurant zu informieren und Ihren Tisch im Ludwig van online zu buchen!

Für Reservierungen von mehr als 6 Personen schreiben Sie uns bitte ein Mail an
reservierung@ludwigvan.wien

Erkundigen Sie sich schon jetzt nach unseren Arrangements für Ihre privaten Feste, Exklusivveranstaltungen und Weihnachtsfeiern im Restaurant Ludwig van.

Wir freuen uns darauf, Sie bei uns begrüßen zu dürfen!

 

KONTAKT

Restaurant Ludwig van
Laimgrubengasse 22
A-1060 Wien
+43 (1) 58713 20
info@ludwigvan.wien
www.ludwigvan.wien

U-Bahn U2
Station „MuseumsQuartier“
Mariahilferstraße hinaufgehen (stadtauswärts) bis zur Theobaldgasse
Theboaldgasse bis zur Fillgraderstiege, diese hinab in die Laimgrubengasse (rechts)
 
Autobus 57A Haltestelle „Laimgrubengasse“

 

U-Bahn U4

Station „Kettenbrückengasse – Naschmarkt“
Aufgang „Kettenbrückengasse“
Linke Wienzeile überqueren und Stiegengasse geradehaus hinauf gehen
rechts der Gumpendorfer Straße entlang (Richtung innere Stadt) bis zur Laimgrubengasse (links)

 

Ludwig van

GÄSTEBUCH

Ingrid Sch.

“Wie immer, sehr zufrieden. Aufregendes Essen, passende Weine, angenehmes, kompetentes Service.”

Ingrid Sch.

Ernst K.

“Oliver wird immer besser!”

Ernst K.

Joachim B.

“Als häufiger Besucher kann ich das Ludwig van nur aller wärmstens empfehlen. Nicht nur die Küche ist genial, auch Service und Ambiente sind herausragend!”

Joachim B.

Barbara P.

“Es war grandios! Danke nochmal!”

Barbara P.

Iris W.

“Danke!!! So ein perfektes und gemütliches Mittagessen! Wir freuen uns schon auf den nächsten Besuch!”

Iris W.

Olivia M.-N.

“Das Essen war ausgezeichnet, jeder Gang ein Genuss für sich! Ein weiterer Pluspunkt: ein rasch und unkompliziert arrangierter Tischwechsel, da wir kurzfristig zu dritt statt zu zweit waren! Wir kommen wieder!”

Olivia M.-N.

Gabriele G.-N.

“…ein wahres Fest für den Gaumen! “

Gabriele G.-N.

Johannes F.

“Vielen Dank, hat hervorragend geschmeckt und wieder richtig Spass gemacht! Liebe Grüße Johannes”

Johannes F.

Thomas Z.

“Essen, Service, Empfang und die Getränke waren einmalig.”

Thomas Z.

Julian O.

“Hier passt einfach das Gesamtkonzept. Top Service, Top Weine und eine spannende Küche mit klarer Linie, die Degustationsmenüs mit erkennbarer Dramaturgie hervorbringt. Hervorragende Zutaten werden geschmacklich puristisch und handwerklich perfekt in kreativen Kombinationen auf den Teller gebracht. In bester Wiener Tradition gibt es hier auch Platz für schmackhafte Innereien. Ein unheimlich guter Kuttelsalat, wie er wohl nirgends besser sein kann, butterzarte Kalbszunge und knuspriges Bries sind beispielsweise Teil des aktuellen 6-Gang-Menüs. Begleitet wurde jeder Gang von hervorragend passenden Weinen großer österreichischer Winzer, von Herbert Zillinger bis Christian Tschida.
Dazu kommt dann noch der wirklich nette, gastfreundliche, persönliche Service. Klare Empfehlung!”

Julian O.

Peter G.

“Lokal sehr stimmig, hervorragende Küche, gut zusammengestelltes Menü – ein wahres Geschmackserlebnis. Wir kommen bald wieder. Service sehr aufmerksam.”

Peter G.

Breeana C.

“Thanks for a great time. Fabulous customer service – really made the experience. The food was a great modernization of Austrian food – a great concept. A good selection of wines too. Thank you very much!”
Breeana C.

Dominik M.

“Alles Bestens! Hochachtung und Kompliment vor allem an das Service …”

Dominik M.

Sabine B.

“Wir fanden das gesamte Gästeerlebnis von A-Z einen vollen Erfolg – von der ungezwungenen Gastfreundschaft, der entspannten Stimmung, dem ausreichenden Platz zwischen den Tischen, dem hervorragenden Service bis zu den exquisiten Speisen und auserlesenen Tropfen. Der Abend wird uns noch lange in Erinnerung bleiben und wir werden noch so gerne und überzeugt Werbung für das Ludwig van betreiben. Sabin und Peter aus der Schweiz.”

Sabine B.

Jean-Francois D.

“perfekt!”

Jean-Francois D.

IMPRESSUM

Für den Inhalt verantwortlich:

Ludwig Van GmbH

Oliver Jauk
Geschäftsführer

Gumpendorfer Straße 35/1 /7
1060 Wien

FN114284 s
ATU 15773704

Umsetzung: GRUNDFORMEN  | kommunikation & design
Bildrechte: © Sven Fargo 2016, © Juergen Hammerschmid 2016